Anmelden
100% Klimaneutral

Laufen ist an sich ein umweltfreundlicher Sport. Zählt man aber den Kraftstoff-, Strom- und Wärmeverbrauch bei der Organisation und der Anreise der Läufer bei einem großen Laufevent zusammen, entsteht schnell ein hoher CO2-Ausstoß. Deshalb übernimmt die BASF zusammen mit dem Veranstalter beim BASF FIRMENCUP Verantwortung und versucht, die entstehende Umweltbelastung von Anfang an so niedrig wie möglich zu halten und den unvermeidlichen CO2 Ausstoßs zu kompensieren.

Der BASF FIRMENCUP 2020 wird zum ersten Mal zu 100% klimaneutral veranstaltet. So erreichen wir für den Lauf eine ausgeglichene Ökobilanz. Diese erzielen wir durch zwei Säulen: Verringerung des C02 Ausstoßes und Kompensation des nicht zu verhindernden CO2. Die Bewertung und Analyse des CO2 Ausstoßes der wird durch ein unabhängiges Klimaschutzunternehmen überprüft.

 

Unser BASF FIRMENCUP Klimaprojekt für die Saison 2020:

Brasilien - Vermiedene Abholzung im Amazonas-Regenwald

Das BASF FIRMENCUP Klimaprojekt schützt 150.000ha bedrohter Waldfläche. Dies geschieht durch Patrouillen vor Ort, die strategische Besetzung von Waldflächen, eine Verbesserung von Waldbewirtschaftungspraktiken und die Förderung der nachhaltigen Nutzung des Waldes. Das Projekt konzentriert sich auch auf die Gemeinschaften in der Region und verbessert die Lebensqualität der Menschen vor Ort. In den Waldschutz werden lokale Dörfer aktiv mit eingebunden: Nach entsprechender Ausbildung werden Anwohner als "Ranger" eingesetzt. Im Rahmen ihrer systematischen Kontrollen identifizieren sie illegale Rodungungen und Waldflächen-Besetzer, die im Idealfall von einer Zusammenarbeit mit dem Projekt überzeugt werden können.

Durch Unterstützung dieses Projekts tragen wir zum Erreichen folgender Sustainable Development Goals bei:

Noch mehr Informationen zu unserem Klimaprojekt findet ihr in diesem pdf

 

Helft mit: Wir laufen grün Startplätze

Im Zuge dieses Engagements wollen wir auch allen teilnehmenden Unternehmen die Chance geben sich aktiv einzubringen und sich so für den Umweltschutz einzusetzen. Mit dem "WIR LAUFEN GRÜN" Startplatz unterstützt ihr mit nur 5 Euro mehr pro Startplatz ein lokales Umweltprojekt aus der Region. Der Aufpreis von 5 Euro wird vom Veranstalter vollständig als Spende an das lokale Projekt weitergeleitet. Alle Unternehmen die sich hier engagieren werden zudem prominent auf www.firmencup.de kommuniziert.

Ein "WIR LAUFEN GRÜN"-Startplatz beinhaltet:

  • 1 Startplatz zur Teilnahme beim BASF FIRMENCUP (exkl. Zeitnahme)
  • Der Firmenname des Spenders wird auf www.firmencup.de kommuniziert.

Mit der Anmeldung deines Teams können beliebig viele "WIR LAUFEN GRÜN"-Startplätze einfach und unkompliziert dazu gebucht werden.

Gesamtbetrag "WIR LAUFEN GRÜN"- Startplatz: aktuell gültige Startgebühr für deinen Lauf + 5 Euro netto Spende an ein lokales Umweltschutzprojekt

HIER GEHTS ZUM "WIR LAUFEN GRÜN" STARTPLATZ

 

Und so wird der BASF FIRMENCUP klimaneutral:

Was bedeutet eine klimaneutrale Veranstaltung? Wie funktioniert das mit der Klimaneutralstellung?

All diese Fragen beantwortet dieses Video. Viel Spaß beim Anschauen: